Hotel zu Schlossmühle in Zedtlitz
Hotel zu Schlossmühle in Zedtlitz
Die Umgebung

Zedtlitz, seine Natur und seine Umgebung


Sachsen: ein Freistaat mit geschichtsträchtiger Vergangenheit:

Ob Geschäftsmann, Naturfreund oder Tourist, Sie haben hier den idealen Ausgangs-punkt, um ganz Sachsen kennenzulernen. Unweit unseres Hotels befinden sich die Städte Leipzig, Dresden und Chemnitz.


Leipzig

Die Handels- und Universitätsstadt Sachsens mit dem Renaissance-Rathaus, Auerbachs-keller, der Thomaskirche, Heimstätte des berühmten Thomanerchores, der Deutschen Bücherei, in der seit 1914 das gesamte Deutsche Schriftgut gesammelt wird, und nicht zu vergessen das Völkerschlachtendenkmal, das Sie gesehen haben müssen.


Dresden

Die Kunststadt, als Elbflorenz weltberühmt, mit dem Zwinger und den einmaligen Kunstsammlungen, sowie seinen vornehmlich barocken Baudenkmälern ist immer einer Reise wert. Trotz schwerer Zerstörung während des zweiten Weltkriegs ist Dresden heute wieder ein Zentrum traditioneller Kunstpflege und künstlerischen Schaffens.


Chemnitz

Mit dem neuerbautem Stadtzentrum, dem Schloßberg mit Resten des ehemaligen Benediktinerklosters, dem Küchwaldpark, den Erholungsgebieten Pelzmühle und Oberrabenstein und dem Felsendom Rabenstein.


Umgebung

Das Leipziger Neuseenland und Kohrener Land - direkt vor unserer Haustür - bieten reizvolle und beeindruckende Erlebnisse.


Ein empfehlenswerte Adresse in unmittelbarer Nähe ist der Gasthof Zedtlitz.


Wasserschloss Zedtlitz

Das im Jahre 1706 erbaute und in der Nachbarschaft gelegene Wasserschloss Zedtlitz, dessen Vorgeschichte bis in das Jahr 1190 zurückreicht, wurde ursprünglich als Wasserburg errichtet. Noch heute umfließt ein Wasserarm der Wyhra das Schloss. Der ehemalige Herrensitz derer von Münchhausen ist ein architektonisches Kleinod.